Programm

Eine Begegnung mit dem indischen Lyriker Hoshang Merchant.

Hoshang Merchant, bis vor einigen Jahren Professor für Englische Literatur an der Universität von Hyderabad, war der erste zeitgenössische Dichter Indiens, der seine Homosexualität offen thematisierte. Er nahm die „Gay Literature“ in die Hochschulausbildung auf und gab die erste Lyrik-Anthologie Indiens heraus, die sich mit dem Topos männlicher Homosexualität beschäftigte. Seine eigene Lyrik umkreist außerdem Themenfelder wie die Kultur und Geschichte Indiens, das Verhältnis von Ost und West, biographische Erfahrungen in Amerika, Europa und dem Nahen Osten, sowie die Welt des traditionellen und zeitgenössischen Tanzes. 

Für die Veranstaltung werden erstmalig Gedichte von Hoshang Merchant ins Deutsche übersetzt. Der Autor liest im englischen Original, begleitet von einem Schauspieler, der die deutsche Übersetzung präsentiert, flankiert von einem in Indien produzierten Tanzvideo, das Merchants Bildwelten in choreographierte Bewegung übersetzt. Im Anschluss wird es die Möglichkeit zu einem Gespräch mit dem Publikum geben.

An encounter with Indian poet Hoshang Merchant.

Hoshang Merchant, professor of English Literature at the University of Hyderabad until a few years ago, was the first contemporary poet in India to openly discuss his homosexuality. He included „Gay Literature“ in the academic curriculum and published the first anthology of poetry in India which dealt with the topos of male homosexuality. His own poetry also revolves around themes such as the culture and history of India, the relationship between East and West and his own autobiographical experiences in America, Europe and the Middle East, as well as the world of traditional and contemporary dance. Exclusively for the event in Hamburg some of Hoshang Merchant’s poems will be translated into German for the first time.  

The author will read the English original, accompanied by an actor who will present the German translation and a dance video produced in India which translates Merchant’s visual worlds into choreographed movement.  Afterwards there will be an opportunity for a Q & A with the author.


Künstler:innen

Hoshang Merchant
Moderation: Amita Desai
Deutsche Lesung: Jörn Knebel 
Tanzvideo: Navetj Singh Johar
Deutsche Übersetzung / Projektleitung Hamburg: Ulrike Syha

Ein Projekt des Goethe-Zentrums Hyderabad in Zusammenarbeit mit Ulrike Syha
Gefördert durch die Hamburger Behörde für Kultur und Medien


Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? TONALi SAAL
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Vorverkauf

Normalpreis

Normalpreis

15,00 € inkl. 7% MwSt.

Ermäßigt

Ermäßigt

10,00 € inkl. 7% MwSt.