Programm

Das GVL-Stipendienprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR hat Oscar Bohórquez bei seinem Kompositionsprojekt maßgeblich unterstützt welches zu seiner neuen Komposition einer fünfsätzigen Solo Sonate für Violine geführt hat.

Die Uraufführung hat bereits am 15.05.2022 um 16h00 in der Kirche in Kagel (Gemeinde Grünheide) nahe Berlin stattgefunden. Im TONALi SAAL kommt diese Solosonate zum zweiten Mal zur öffentlichen Aufführung.

Abgerundet wird das Programm mit Werken von Paganini und Piazzolla.

Zum einen hat Bohórquez bereits die Paganini Capricen und zum anderen ein Piazzolla Album aufgenommen, letzteres in Zusammenarbeit mit Gustavo Beytelmann, einst Piazzolla's Pianist in der Tournee von 1977.

Dazu noch einige lateinamerikanische und spanische Überraschungen. Die Guarneri del Gesù Violine aus dem Jahre 1729 kommt erst seit letztem Jahr zur öffentlichen Aufführung. Sie war Jahrzehntelang unbespielt, ihre Vorgeschichte ist unbekannt, und sie wurde erst vor 2 Jahren als eine authentische Guarneri del Gesù in London identifiziert. 


Künstler:innen

Oscar Bohórquez – Violine

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist beendet.

Wo findet diese Veranstaltung statt? TONALi SAAL
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Vorverkauf

Normalpreis

Normalpreis

15,00 € inkl. 7% MwSt.

Ermäßigt

Ermäßigt

Ermäßigung gültig für alle Besucher:innen bis 27 Jahre, Studierende, Auszubildende, sowie Menschen mit Behinderungen, Erwerbslose und Empfänger:innen von Hartz IV/Sozialhilfe

8,00 € inkl. 7% MwSt.