Programm

Wie begegnen einander? Wie interagieren wir mit dem Unbekannten oder dem Fremden? Jeder Mensch ist allein (Individuum) und gleichzeitig eingebettet in größere Zusammenhänge (Gesellschaft, Umwelt): Alles Ein.

Die Cellistin Nadja Reich, die Tänzerin/Performerin Maria Tatanelli und der Sound Artist Robin Siedl forschen musikalisch, performativ und konzeptionell nach der gemeinsamen Sprache, die aus der Begegnung unterschiedlicher künstlerischer Hintergründe und Arbeitsweisen entstehen kann. Ausgehend von diesem Arbeitsprozess eröffnet das Konzert einen Begegnungsraum, in dem Künstler*innnen und Publikum nach Möglichkeiten suchen, die einzelnen Anwesenden zu einem verbundenen lebendigen Ganzen zu verwandeln und versucht, sich der Gleichzeitigkeit vom »all:ein-sein« bewusst zu werden.

Mit Werken von Giuseppe Dall’Abaco und György Kurtág sowie Improvisationen.


Labor für künstlerisch-soziales Konzertdesign

Die Reihe TONALiSTEN_Lab ist Teil des Labors für künstlerisch-soziales Konzertdesign im TONALi SAAL. Die Konzerte der Reihe werden von den Musiker:innen gemeinsam mit den Jugendlichen der TONALi CREW erarbeitet und im Rahmen einer SAAL-Residenz umgesetzt.

Die Konzerte präsentieren einen Zwischen- oder Endstand der Residenzen im TONALi SAAL und geben Einblicke in den Entwicklungsprozess.


Beteiligte

Nadja Reich (Violoncello) – mehr...
Robin Siedl (Sound Art)
Maria Tattanelli (Tanz / Performance)


Wo findet diese Veranstaltung statt? TONALi SAAL
Kleiner Kielort 3-5
20144 Hamburg

Wann findet diese Veranstaltung statt?
Beginn:
Ende:
Zum Kalender hinzufügen

Diese Veranstaltung ist auch für Inhaber des KulturPasses verfügbar! Klicke hier um eine Reservierung vorzunehmen.
Falls Du in Deutschland ansässig und 18 Jahre alt bist (oder es dieses Jahr wirst), hast Du unter Umständen einen Anspruch auf bis zu 200€ KulturPass-Budget. Mehr Informationen zu diesem Programm gibt es unter kulturpass.de

Vorverkauf

Reguläres Ticket

Reguläres Ticket

15,00 € inkl. 7% MwSt.

Ermäßigt

Ermäßigt

Ermäßigung gültig für alle Besucher:innen bis 27 Jahre, Studierende, Auszubildende, sowie Menschen mit Behinderungen, Erwerbslose und Empfänger:innen von Hartz IV/Sozialhilfe

8,00 € inkl. 7% MwSt.

SchülerInnen

SchülerInnen

gratis